Krillöl – sehr gut, aber kein Wundermittel

Die meisten Werbebotschaften hinterlassen den Eindruck, Krillöl sei ein wahres Wundermittel, das alle Probleme von Gelenkschmerzen über Krebs bis hinzu Herz-Kreislauf-Erkankungen heilen oder verbessern kann. Diesen Eindruck wollen wir nicht vermitteln. Wir wollen sachlich informieren und die Vorzüge von Krillöl diskutieren. Wir wollen aber auch nicht den Eindruck erwecken, Krillöl sei unwirksam oder schlecht. Ganz im Gegenteil – Krillöl zeigt gute Ergebnisse, die wir im folgenden aufzeigen.

Krillöl und die nachgesagten Wirkung im Überblick: 

Besondere Hinweise zu krilloel-anwenden.de Die Informationen dieser Krillöl Webseite können einen Besuch beim Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Gelenksschmerzen, PMR, Regelschmerzen, Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs, hohe Cholesterin Werte und Entzündungen können nicht alleine mit Krillöl verschwinden. Es bedarf einer genauen Diagnose der Beschwerden und eine ganzheitliche Therapie in der die Einnahme von Krillöl Kapseln oder reinem Krillöl eine Rolle spielen können.

Krillöl hat Vorteile gegenüber Fischöl, aber auch Nachteile

– Krillöl ist für den Körper besser verwertbar 
Ein Vorteil ist die Bioverfügbarkeit für den menschlichen Körper – das heißt, dass der Körper Krillöl besser aufnehmen und verdauen kann als Fischöl. Jedoch schlägt sich dieser Vorteil durch einen höheren Preis der Krillölkapseln im Gegensatz zu Fischöl nieder. Wenn die Einnahme auch ein Frage des verfügbaren Geldes ist, dann kann durchaus auch Fischöl statt Krillöl verwendet werden.

– Hoher Anteil an Omega-3-Fettsäuren
Krillöl weißt einen höheren Omega-3-Anteil als Fischöle oder pflanzliche Öle auf. Besonders das Verhältnis zu Omega-6-Fettsäuren ist beim Krillöl besonders günstig.

– Krillöl verursacht kein Aufstoßen und ist länger haltbar
Fischölkapseln können zu Aufstoßen führen und bringen so auch keinen Beigeschmack nach Fisch in den Mund. Zusätzlich sind Krillölkapsel länger haltbar. Doch dieser Vorteil ist in Leben wohl kein wirklicher Vorteil, da die Haltbarkeitsdauer von Fischöl ebenfalls ausreicht. – Krillöl ist bei Menstruationsbeschwerden deutlich wirksamer als Fischöl Wissenschaftliche Studien belegen, dass Krillöl bei Regelschmerzen, Menstruationsbeschwerden also PMR bessere Ergebnisse liefert als Fischöl.
Dieser Vorteil hat aber auch seinen Preis. Krillöl Kapsel sind in der Regel 2 bis 3 mal so teuer wie Fischölkapseln

Weitere Informationen zu Krillöl

Herstellung von Krillöl

Die Herstellung von Krillöl, das dann in Kapseln oder anderen Darreichungsformen angeboten wird ist vom Hersteller abhängig.
Worauf zu achten ist und welche Verfahren eingesetzt werden finden Sie im folgenden Artikel.
Krillöl Herstellung  

Nebenwirkungen von Krillöl?

Krillöl ist sehr gut verträglich und weist bei den meisten Menschen keine Nebenwirkungen auf. Dennoch kann es in Einzelfällen mit unter zu Nebenwirkungen kommen. Informationen gibt es unter Krillöl Nebenwirkungen